Shop-Compagnie

Wir haben ein Bauernhaus restauriert

Ein Projekt in den italienischen Marken

Im Jahr 2010 haben wir die einmalige Chance erhalten ein altes – und ziemlich heruntergekommenes – Bauernhaus in der Nähe von Fano, in der wunderschönen Region „Marken“ zu kaufen. Nach langem Abwägen wurde uns klar, dass wir diese Chance ergreifen müssen. Entstanden ist ein authentisches Gebäude, welches aus einem privaten Haupthaus und einem 2-stöckigen Appartement besteht, welches über die Sommermonate vermietet wird. Verwendet wurden nur Materialien aus der Region. Unter Mitwirkung der örtlichen Fach-Firmen (die man nicht unterschätzen darf) haben wir hier mit viel Eigenleistung und deutsch-italienischer Bauleitung das alte Bauernhaus zu neuem Charme erhellen lassen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen von den einzelnen Bauabschnitten erzählen, und Ihnen zeigen, welche Ideen wir im privaten Umfeld verwirklicht haben.

Bauabschnitt 1 – Immobilienkauf, Planung, Organisatorisches

Der Plan für das Haus wurde über unser Büro in Deutschland gemacht. Die Planeinreichung mußte von einem örtlichen Geometer vollzogen werden. Geplant wurden zwei Wohnungen und eine Gartengestaltung mit Nebengebäuden und kleinem Pool.

Das bestehende alte Bauernhaus (Rustiko) soll umgebaut und renoviert werden. Von der ursprünglichen Nutzung – im Untergeschoss befanden sich Stall, Lager, Garage, im Obergeschoss der Wohnbereich – abweichend, sollten nun 2 Wohneinheiten auf zwei Ebenen entstehen. Im ersten Step wurde nur der vordere Bereich, der jetzt die zu vermietende Ferienwohnung darstellt, renoviert. 

Restauriert und rekonstruiert im Stil der italienischen Bauweise, gemischt mit dem technischen Stand der aktuellen Zeit.

restauration_ferienhaus_bauabschnitt1_dach_flagge_italien

Bauabschnitt 2 – Abriss & Wiederaufbau

Zunächst wurde das Haus entkernt und die meist nicht vorhandenen, oder schlechten Fundamente betoniert. Selbstverständlich nach seismologischen Aspekten, die in Italien – aufgrund der auftretenden Erdbeben –  vorgeschrieben sind. 

Die Koordination der örtlichen Baufirmen (in italienischer Sprache), in Kombination mit unseren Eigenleistungen, erwies sich als nicht einfach. Aber machbar.

So entstand innerhalb eines Jahres ein NEUER Wohnbereich mit allen entsprechenden Installationsarbeiten.

restauration_ferienhaus_bauabschnitt1_appartement_fassade

Bauabschnitt 3 – Fertigstellung "Haupthaus", Garten & Pool

Da das Haus auf einer Seite schon bewohnbar war, haben wir uns für den letzten Bauabschnitt etwas mehr Zeit gelassen.

So entstand nach und nach, mit viel Eigenleistungen, viel Hilfe von Freunden & Familie und wenig „Urlaub“, der zweite Wohnbereich und auch die Gartenanlage inkl. dem heiß ersehnten Pool. 

Wie immer im Leben „hört die Arbeit nie auf“ – aber wir sind stolz auf unsere kleine italienische Oase. 

restauration_ferienhaus_bauabschnitt2_oleander

Mehr erfahren?

Sie möchten sehen, wie das Ferienhaus heute aussieht und genutzt wird?

*Sie werden auf die Website www.1000ferienwohnungen.de weitergeleitet